GefühlsWelten

"Gut recherchiert, mit viel Detailwissen und dem Gespür für eine gut komponierte Handlung und mehrdimensionale Figuren sind Harder-Merkelbachs Romane flüssig und mit Gewinn zu lesen." (Badische Zeitung)

Marion Harder-Merkelbach, Das Geheimnis des Medicus, MHM Verlag 2015, 11,99 €, ISBN 978-3-9817234-1-0

Bodensee, Freiburg, Italien im 15. Jahrhundert, zur Zeit der Vorreformation und der Renaissance:
 

Als Rektor der Universität und gefragter Arzt trifft der Überlinger Medicus Matthias Reichlin in der Nähe von Mailand erneut auf die von der Inquisition verfolgte Simarna. Folter und Pest, Liebe, Magie und Hexenverfolgungen bestimmen das menschliche Dasein dieser Zeit. Da findet Simarna Zugang zu der verborgenen Welt eines faszinierenden Künstlers. Das Genie erforscht unermüdlich Himmel und Erde, um den Geheimnissen des Lebens und der Natur auf die Spur zu kommen: Leonardo da Vinci.
 

Rätselhaft, vollkommen, All umfassend...
 

Darauf und auf vielen weiteren zeitgenössischen Büchern und Quellen beruht Das Geheimnis des Medicus

Handlungsorte des neuen Romans:

Die geheimnisumwitterte "Felsgrottenmadonna" von Leonardo da Vinci

Die weltberühmte Felsgrottenmadonna malte der Meister um das Jahr 1483. Es hängt heute im Musée du Louvre in Paris.

 

Die zweite "entschärfte" Version der Felsgrottenmadonna malte Leonardo da Vinci gezwungenermaßen in der Zeit von 1493–1495. Sie ist heute im Besitz der National Gallery, London.